header home

Tanz

Salsa

Was ist Salsa?

Salsa ist mehr als ein Begriff, der die Geschichten, Kultur und Rhythmen von verschiedenen Völkern und Epochen zusammen fast. Salsa stammt aus einer Mischung von afroamerikanischen und europäischen Tänzen.

neu kurs salsa

Ursprünglich kommt Salsa aus dem englischen Gruppentanz Contradance, den französische Kolonisten in die Karibik mitbrachten. Bis Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich der Tanz sehr schnell weiter. Der kréolische Einfluss bewirkte eine criollización der musikalischen Stile und Tänze aus Afrika und Europa.

In Kuba vermischte sich das Marimba-Spiel, afrikanischer Rhythmus und spanische Gitarrenmusik. Es entstand die spezielle Kombination, die diese besondere Sauce zusammensetzt. Die Musik hat eine enge Verbindung zur lateinamerikanischen Kultur und zeigt seine Fröhlichkeit und Sensualität.

Salsa kann sehr erotisch sein, dass bedeutet jedoch nicht immer gleich engen Körperkontakt. Salsa war und ist ein Weg um die beiden Geschlechter zu verbinden. Es ist ein fröhlicher lateinamerikanischer Tanzstil, der auch romantische Elemente enthält. Der Tanz kann von Paaren oder von Gruppen getanzt werden (Rueda). Heutzutage unterscheidet man zwischen verschiedenen Richtungen im Salsa. Die Weltweit bekannteste sind der kubanische Stil und die Puerto Rican Stil.

SALSA CUBANA

Beim kubanischen Stil sind die Figuren und Tanzwege rund, eine Orientierung an den Gradlinigen wegen wie im puertoricanischen Stil findet nicht statt. Die Führung ist konstant, charakteristisch ist, dass die Frauen mehr um die Männer herum gehen. Es werden viele Knotenfiguren (nudos) getanzt. Die Bewegungen des Oberkörper, der Schulter und der Hüfte sind besonders betont. Elemente von Rumba und Guaguanco lassen sich im cubanischen Salsa-Stil einbringen. Auch die Musik weißt ein paar Unterschiede auf. Obwohl sich Puerto-Rican Stil wie die Cubana-Richtung beide auf Salsa Musik tanzen lassen, gibt es doch für beide Stile zwei verschiedene Musikrichtungen. Musik für Salsa Cubana ist in der Regel etwas schneller und explosiver.

SALSA PUERTO RICAN

Im puertoricanischen Salsa sind die Bewegungs- und Tanzwege meist gradlinig. Man tanzt sozusagen auf einer Linie. Das Prinzip des tanzes lässt sich durch Männer gehen zur Seite, Frauen gehen nach vorn beschreiben. Deswegen ist die Führung nicht immer konstant, die Frauen haben mehr Möglichkeiten Styling mit den Armen zu machen. Typische Figuren enthalten Handflicks, inside- und outside turn - alles auf einer Linie. In Puerto Rico selbst wird öfter auf dem zweiten Takt getanzt, in Köln wird häufiger auf dem ersten Takt getanzt. Obwohl es größere Unterschiede gibt, können doch Tänzer beider Tanzrichtungen miteinander tanzen.

TANZSCHRITTE IM SALSA

Den ersten Grundschritt für Damen und Herren seht ihr auf dem Schaubild, eine ausführliche Beschreibung, Videos und weitere Schritte des Salsas sowie Schritte anderer Tänze findet ihr auf der Übersichtsseite der Tanzschritte.

 

Google Maps

Kontakt

Rainstrasse 1
8143 Sellenbüren - Stallikon
Tel: 076 576 74 94
E-Mail:odile@stayfitandhappy.ch

Newsletter signup

Abonnierst du unseren Newsletter heute! ....
Your Email:
Nachname
Vorname